zurück zur Startseite


HOME
Leseproben
SozSys 5 (1999), H.1
Literatur

 
Wie der Überfluß flüssig wurde. Zur Geschichte und zur Zukunft der knappen Ressourcen - Michael Hutter

Literatur

Agnew, Jean-Christophe (1986): Worlds Apart: the Market and the Theater in Anglo-American Thought, 1550-1750. Cambridge: University Press.

Applebee, Joyce (1978): Economic Thought and Ideology in Seventeenth-Century England. Princeton: University Press.

Baecker, Dirk (1991): Womit handeln Banken? Frankfurt: Suhrkamp.

Bolton, James L. (1980): The Medieval English Economy, 1150-1500. London: Dent.

Bude, Heinz (1998): Die Überflüssigen als transversale Kategorie. S. 363-382 in: P.A. Berger/M. Vester (Hrsg.), Alte Ungleichheiten/Neue Spaltungen. Op-la-den: Leske + Budrich.

Foucault, Michel (1971): Die Ordnung der Dinge. Frankfurt: Suhrkamp.

Franck, Georg (1998): Ökonomie der Aufmerksamkeit. München: Hanser.

Guerzoni, Guido (1999): Liberalitas, Magnificentia, Splendor. The classic origins of Italian Renaissance lifestyles. History of Political Economy (im Druck).

Heichelheim, Fritz (1931): Die Ausbreitung der Münzgeldwirtschaft und der Wirt-schaftsstil im archaischen Griechenland. Schmollers Jahrbuch 55, 37-62.

Hughes, Eric (1995): A Long-Term Perspective on Electronic Commerce, Release 1.0, March.

Hutter, Michael (1989): Die Produktion von Recht. Eine selbstreferentielle Theorie der Wirtschaft, und das Beispiel des Arzneimittelpatentrechts. Tübingen: Mohr/Siebeck.

Hutter, Michael (1993): The Emergence of Bank Notes in 17th Century England: A Case Study of a Communication Theory of Economic Change. Sociologia In-ternationalis 31, 24-39.

Hutter, Michael und Teubner, Gunther (1994): Der Gesellschaft fette Beute. Homo Oeco-nomicus and Homo Juridicus als kommunikationserhaltende Fiktionen. S. 110-145 in: P. Fuchs/A. Göbel (Hrsg.), Der Mensch - das Medium der Gesell-schaft? Frankfurt: Suhrkamp.

Luhmann, Niklas (1988): Die Wirtschaft der Gesellschaft. Frankfurt: Suhrkamp.

Parker, G. (1983): Die Entstehung des modernen Geld- und Finanzwesens in Euro-pa 1500-1700. S. 335-380 in: C.M. Cipolla/K. Borchardt (Hrsg.), Europäische Wirtschaftsgeschichte, Band 2. Stuttgart: Fischer.

Shell, Marc (1996): Art & Money. Chicago: University of Chicago Press.

Viner, Jacob (1969): Power versus Plenty as Objectives of Foreign Policy in the Sev-enteenth and Eighteenth Centuries. S 61-91 in: D.C. Coleman (Hrsg.), Revi-sions in Mercantilism. London: Methuen.

 

zum Seitenanfang

[ LUCIUS & LUCIUS ]